Dienstag, 19. Juni 2007

Herzlichen Glückwunsch Chongqing!

Chongqing ist gestern 10 geworden. Richtig gelesen: "zehn". Vor 10 Jahren hat CQ den Status D.C.M. (Direct Controlled Municipality) bekommen und steht damit direkt unter der Verwaltung der Volksrepublik. Seitdem ist CQ die kleine 32 Millionen Gemeinde am Yangtze.

Das wurde hier natürlich kräftig gefeiert. Zum einen hatten die meisten Betriebe zu. Alle? Nein, ein kleiner unbeugsamer Automobilhersteller am Rande CQs liess seine Leute antanzen.

Aber abends gab es insgesamt 9 grosse Feuerwerke in der Stadt. Deswegen wurden ab ca. 17:00 Uhr alle wichtigen Strassen gesperrt, damit man nur ja nicht in die Nähe eines der Feuerwerke fahren konnte. Zum Glück stand das in der (chinesischen) Tageszeitung! Wir also mutig gegen 20:00 Uhr losgefahren und sogar bis auf Schallreichweite herangekommen - laut war es. Nun war aber in den letzten Tagen immer recht nebliges / wolkenverhangenes Regenwetter. Oder anders ausgedrückt: die Sicht war quasi gleich null. Als die Ballerei aber losging, blieben alle Chinesen (und wir notgedrungen auch) da stehen, wo sie gerade waren, und so wurde aus der vierspurigen Strasse ein Riesenparkplatz. Man konnte in der Ferne dann ein paar der Feuerwerkskörper erahnen, aber das war es auch schon. Als dann nach einer halben Stunde der Abschlussknall kam, sprangen alle wieder in ihre Autos und fuhren nach Hause!




Kommentare:

schnarchhahn hat gesagt…

Kurze Frage: Auf welchem Bild ist das Feuerwerk zu sehen? Auf dem oberem, dem mittleren oder dem unteren? Oder aul allen oder auf dem oberen und dem.....

Going2China hat gesagt…

Richtig, vergass ich zu erwähnen: Auf Bild 2 und 3 ist am linken oberen Rand das Feuerwerk gewesen!!

Anonym hat gesagt…

ob hier jeder kommentieren kann?. also ich werde es jetzt mal testen...*g*.. wer musste denn da arbeiten.. wenn andere feiern?... lg manuela