Dienstag, 11. März 2008

Am Strand von Putuoshan

Am Strand gibt es folgende nützliche Hinweise, besonders Hinweis Nummer 4 fanden wir hilfreich...

Wir stellen uns gerade einen von Tausenden Chinesen bevölkerten Strand vor, also voll, und dem Geräuschpegel, den man so aus China gewohnt ist. Und eine Stimme mittendrin ruft "Hilfe"...!

Um aber überhaupt in seine Badesachen zu kommen und den Strand zu geniessen (ist übrigens nur von 15. Mai bis 15. Oktober erlaubt), muss man erst das richtige Werkzeug bekommen.

Wir konnten nicht herausfinden, was am Strand unter Tools gemeint ist. Aber zum Glück gibt es dafür den "Checkroom":

Is aber bestimmt ein Schreibfehler und sollte "Chickroom" heissen.

Wenn man all diese Hürden geschafft hat, dann muss man nur die folgenden Rätsel lösen, um endlich in's Wasser zu dürfen:


Und wenn das alles geschafft ist, kann man endlich ertrinken, aber vorsichtig!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Twin,
heisst es nicht auch: "laughter cramp" .... ? Einfach geil !!!
Grüße aus D-Land

t0bY! hat gesagt…

Ohh, ich freu' mich ja schon so wieder auf die Schilder! Wir sind wahrscheinlich im Mai wieder für ne knappe Woche in Hong Kong..... ;)

Anonym hat gesagt…

Nummer fünf ist coll! MAn kriegt sogar erklärt auf welchem Bein man hüpfen muß. Da muss man erst mal selbst drauf kommen.

Stephan