Donnerstag, 12. Oktober 2006

Wegwerfen

Die Chinesen werfen nix weg! Nein, sie lassen einfach alles fallen. Ist kein Scherz, wird am Straßenstand was gekauft, wird es sofort ausgepackt, und die Verpackung fallen gelassen. Ist die Zigarettenschachtel leer, sie wird fallen gelassen. Die Eisverpackung, einfach fallen gelassen, und wenn man fertig geschleckt hat, das Holzstäbchen auch. (Das vermischt sich dann schön mit der Spucke!)

Immer mit dem Wissen im Hinterkopf, daß da jemand kommt und alles zusammen fegt. Aber auch das hat seine Ordnung: Der Haus-/Ladenbesitzer fegt alles zusammen und kippt es auf die Straße, und dort wird es dann von der Stadtreinigung oder der Kehrmaschine zusammengefegt. Weiter haben wir den "Kreislauf" nicht verfolgt.



Vermutlich auch deswegen fordert die Regierung die Chinesen zu "besserem Verhalten" auf, insbesondere wenn sie als Touristen im Ausland unterwegs seien. Auf English in der China Daily (Chinese tourists urged to behave) nachzulesen.

1 Kommentar:

Schnarchhahn hat gesagt…

Da sind wir ja aners, sauberer einfach tät ich sagen. Obwohl, auch in Kölle hat man erkannt, der "Kreislauf" bringt Arbeitsplätze. Das Ordnungsamt hat jetzt 2 Sheriffs eingestellt, die aufpassen, daß niemand sein Kaugummi fallenläßt ansonsten: 30€ !